Gutschan Torba Alt
Iran
22 x 21 cm

Art.Nr.: DW100459

49,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 2-4 Tage
Für dieses Produkt stehen folgende Zahlungsarten nicht zu Verfügung:
  • PayPal


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Diese alte Gutschan-Torba wurde im Nordosten des Irans von Kurden handgewebt. Die meisten Kurden des Irans leben im Westen. Durch Zwangsumsiedlungen wurden einige Gruppen auch im Osten ansässig.

Der Begriff Torba ist türkisch und bedeutet Sack, Tasche. Allgemein werden im Orient damit Einzeltaschen bezeichnet.

Dieses Stück kann als Rarität bezeichnet werden, da es viel aufwendiger gemustert und verziert wurde als dies bei dieser Art Taschen üblich ist.
Die Streifen wurden mit unterschiedlichen Rauten- und Wellenmotiven gefüllt. Die seitliche Einfassung wurde mit Quasten verziert, ähnlich wie es bei Hochzeitsteppichen oft der Fall ist. Über Zöpfe hängen auch unterhalb der Tasche noch weitere Quasten.

Der Griff ist fest. Diese Tasche ist neuwertig ohne Gebrauchsspuren, obwohl sie schon über 40 Jahre alt ist.

Sie kann zur Dekoration oder als Behältnis verwendet werden . Mit Schaumstoffflocken gefüllt wird daraus ein einmaliges Sitzkissen.


Größe: etwa 22 cm x 21 cm.
Gewebt in Wolle auf Wolle.
Gewicht etwa  0,3 kg.

Achtung: Iranische Artikel dürfen nicht mit Paypal bezahlt werden.